Kinder -
die Kirche von morgen

Getreu der Aufforderung Jesu, die Kinder zu ihm kommen zu lassen, gelten ein Fülle von Aktivitäten der Kirche in den Gemeinden und Bezirken den Kindern. Dazu zählen altersgerechte Unterrichte, spezielle Gottesdienste und auch Angebote des gemeinsamen Musizierens und der Freizeitgestaltung.

Kinder und Unterrichte

Erste Erfahrungen mit dem christlichen Glauben sammeln Kinder im Elternhaus. Diese unabdingare Glaubenserziehung im Elternhaus wird unterstützt und begleitet durch kirchliche Unterrichte für Kinder von vier Jahren an bis zur Konfirmation.

Vorsonntagsschule und Sonntagsschule

Ab dem vollendeten dritten Lebensjahr bis zum Eintritt in die Grundschule nehmen die Kinder in den Gemeinden an der Vorsonntagsschule teil, die parallel zum Gottesdienst am Sonntagmorgen stattfindet. Erste Erfahrungen mit Gott. Engelschutz, Geborgenheit und Gebet werden vermittelt.

Sonntagsschule für Kinder im Grundschulalter findet ebenfalls parallel zum Sonntagsgottesdienst statt. Für das Verständnis von Kindern aufbereitete Geschichten aus der Bibel und aus dem Lebensbereich der Kinder bilden die Grundlagen des Unterrichts.

Kinder und Gottesdienste

Bereits Kleinkinder können in Gottesdiensten die Gemeinschaft in der Gemeinde erleben. Dazu sind in den meisten Kirchen Eltern-und-Kind-Räume eingerichtet. Neben der Teilnahme von Kindern am Gottesdienst mit den Gemeinden gibt es für Kinder ab dem Grundschulalter spezielle Gottesdienstangebote.

Gottesdienste mit Kindern

Kinder von vier bis neun Jahren nehmen in der Regel an Gottesdiensten mit der Gemeinde zu den christlichen Feiertagen, an Festgottesdiensten mit Übertragung, an Konfirmations-Gottesdiensten und an Gottesdiensten für Entschlafenene teil. Während der weiteren Gottesdienst feiern sie nach den parallel stattfindenden Vorsonntagsschulen oder Sonntagsschulen tzusammen mit der Gemeinde das Sakrament des Heiligen Abendmahls. Die Kinder von zehn bis vierzehn Jahren nehmen durchweg an den Gottesdiensten mit der Gemeinde teil.

Gottesdienste für Kinder

Speziell für Kinder gibt es ein differenziertes Gottesdienstangebot. Die sechs- bis neunjähigen Kinder versammeln sich dazu einmal je Quartal bezirksweise zu einem Kindergottesdienst, die Zehn- bis Vierzehnjährigen erleben ihren Kindergottedienst ebenfalls bezirksweise einmal je Monat. Beide Gottesdienstangebote sollen den Kindern das bewusste Erleben von Gottesdiensten vermitteln.

Kinder und Musik

Gemeinsames Musizieren in den Unterrichten in Vorsonntagsschule und Sonntagsschule sowie in den Kindergottesdiensten nehmen einen breiten Raum ein.Unterstützt werden die Lehrkräfte durch zwei Kinderliederbücher der Neuapostolischen Kirche. „Sing mit mir“ heißt die Sammlung geistlicher Lieder für die Kleinsten im Vorschulalter. Das Kinderliederbuch „Stimmt mit ein“ richtet sich eher an die älteren Kinder. Zu besonderen Anlässen tragen die Kinder ihre Lieder in Gottesdiensten mit den Gemeinden vor.

Berichte von Aktivitäten für die Kinder

17. Mai 2018

Konfirmanden-Rüstzeit 2018 im Jugendzentrum Ronneburg

Die Konfirmation ist ein wichtiger Tag im Leben junger Christen. An diesem Tag übernehmen sie selbst die Verantwortung für Ihr Glaubensleben. Abschluss des Konfirmandenunterrichtes, in dem die Konfirmanden auf diesen Tag vorbereitet wurden ist alljährlich die Konfirmanden-Rüstzeit, zu der alle...

11. März 2018

Bezirks-Kindergottesdienst in Seligenstadt

Passend zum Jahresmotto 2018 des Stammapostels „Treue zu Christus“ haben wir uns in diesem Bezirks-Kindergottesdienst mit dem Begriff „Treue“ beschäftigt.

30. Januar 2018

Treffen der Konfi-Lehrer und Jugendbetreuer in Langenselbold

„ ... Dir treu zu sein bis an mein Ende.“ Jeder kennt das Ende unseres Konfirmationsgelübdes und die meisten werden sich noch daran erinnern, wann und mit welchen weichen Knien sie es vor der Gemeinde aufgesagt haben. Aber was heißt das nach der Konfirmation „treu zu sein“?

17. September 2017

Kindertag im Kirchenbezirk Offenbach

Für die Kinder war es sicher ein besonderer Höhepunkt in diesem Jahr. Der Bezirkskindertag. Diesmal kamen die Kinder des Kirchenbezirkes mit ihren Eltern und Begleitern in das Dorfgemeinschaftshaus nach Hain-Gründau. Um 11.00 Uhr begann dieser Tag mit einem Kindergottesdienst, den Bezirksältester...

25. Juni 2017

Bezirks-Kindergottesdienst in Schlüchtern

Vom Schätzsammeln … Wo findet man einen wertvollen Schatz? Dass es im Kindergottesdienst in Schlüchtern am 25. Juni um die Beantwortung dieser Frage gehen würde, war bereits aus der Einladung ersichtlich.
«« | « | 1 | 2 | » | »